Energieprojekte für Grundschulen und Kitas

Klimaschutz von klein an

Villa KunterbuntUm Kinder frühzeitig für Themen wie Energiesparen und Klimaschutz zu motivieren lud die Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. in Nienburg zusammen der AVACON Netz GmbH Kindergärten und Grundschulen im Landkreis Nienburg ein, Kindern erneuerbare Energien zum Anfassen zu zeigen. Der Kindergarten Villa Kunterbunt e.V. war eine der ersten Einrichtungen im Landkreis Nienburg/Weser, die dieses Angebot gern annahm.

Anfang Juni war es dann soweit: Dorina Schacknat, Umweltpädagogin der Deutschen Umweltaktion (DUA), besuchte den Kindergarten an der Hannoverschen Straße in Nienburg. Bei Ihrem Besuch stellte Frau Schacknat den teilnehmenden Kindern zunächst die Frage, wo denn der Strom herkommt und wofür er verbraucht wird. Dabei kam auch eine Miniatur-Dampfmaschine zum Einsatz, die nicht nur die Kinder, sondern auch Johannes Schlemermeyer, Kommunalreferent der AVACON Netz GmbH, begeisterte. Auch die Frage, welche Auswirkung der Klimawandel auf die Eisbären hat, wurde in diesem Zusammenhang geklärt. Spielerisch lernten die Kinder durch Ausprobieren von Solarautos, Wind- und Wasserrad, wie aus regenerativen Energien Strom entsteht. Zudem wurde den Kleinen aufgezeigt, wie zu Hause oder im Kindergarten sinnvoll Energie gesparen werden kann.

Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.
Kreishaus am Schloßplatz
31582 Nienburg/Weser

E-Mail: info@klimaschutzagentur-mittelweser.de
Web: www.klimaschutzagentur-mittelweser.de
NEUIGKEITEN
In Niedersachsen wird die Anschaffung von Lastenrädern mit und ohne elektrischer Unterstützung durch Privatpersonen und Vereine jetzt gefördert!» mehr
Bitte keine Anträge mehr stellen – die Förder­mittel sind erschöpft!» mehr
© Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.