Grüne Hausnummer

Grüne Hausnummer

Energetisch saniert - und stolz darauf!

Ihre Grüne Hausnummer - Die Auszeichung für Ihr Engagement für den Klimaschutz  - ist ein Kooperationsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) und ihrer regionalen/kommunalen Partner. Es werden Hauseigentümer ausgezeichnet, die energieeffizient saniert oder gebaut haben. Die Auszeichnung wird für Immobilien vergeben, die nach dem 1. Oktober 2009 mindestens als Effizienzhaus 55 fertiggestellt wurden oder als Altbauten mit 3 Einzelmaßnahmen saniert wurden, von denen mindestens 2 die Gebäudehülle betreffen.

  Wer kann mitmachen?

Alle  Eigentümer von Wohngebäuden im Landkreis Nienburg/Weser können sich um die „Grüne Hausnummer" bewerben.

Und so geht`s:

  1. Den Bewerbungsbogen ausdrucken und ausfüllen
  2. Alle erforderlichen Nachweise und Unterlagen (Belege für energieeeffizientes Bauen wie KfW-Nachweise, der Energiebedarfsausweis, Fachunternehmer-Erklärungen, Bescheinigungen von Architekten oder Sachverständigen und alles, was Informationen zum energetischen Standard enthält) kopieren und beifügen
  3. Die fertige Bewerbung an die Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. Marktplatz 1a, 31582 Nienburg schicken
  4. Die Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. prüft die Unterlagen und setzt sich bei Rückfragen mit Ihnen in Verbindung(stichprobenartig finden auch Vor-Ort-Termine statt)
  5. Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie Nachricht von der Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.

Bewerbungen für die Grüne Hausnummer in 2020 sind  vom 01.April bis zum15. August 2020 möglich. Unter den Bewerbern werden Geldpreise vom 500, 300 und 200€ verlost.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 05021/903 65 95 gern zur Verfügung.

Und hier geht`s zum Antrag (PDF-Datei).

Grüne Hausnummer 2019

Ihr vorbildliches Engagement für ein energieeffizientes Zuhause können seit 2019 weitere
20 Hauseigentümerinnen und -eigentümer aus dem Landkreis Nienburg/Weser jetzt  auch nach außen zeigen:  Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und die Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. haben ihnen feierlich die Grüne Hausnummer verliehen.

„In privaten Haushalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt, damit ist das Einsparpotenzial in dem Bereich sehr groß“, sagte Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.
„Wer energieeffizient baut oder energetisch modernisiert, spart nicht nur eine Menge Energiekosten ein, sondern hilft auch, die Klimaschutzziele zu erreichen.“
Gemeinsam mit Landrat Detlev Kohlmeier, dem ersten Vorsitzenden der Klimaschutzagentur Mittelweser e.V. übergab Krenz die individuellen Hausnummern an die erfolgreichen Bewerber. „Damit sind ab jetzt die guten Beispiele in der Region für jeden sichtbar“, freute sich Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur. Die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber bekamen eine individuelle Grüne Hausnummer zum Anbringen an ihrem Haus und eine Urkunde.

Verleihung Grüne Hausnummer 2019Die stolzen Besitzerinnen und Besitzer der Grünen Hausnummer mit dem 1. Vorsitzendem der Klimaschutzagentur Mittelweser Detlev Kohlmeier (1. v. rechts), Gerhard Krenz von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (5. v. rechts) und Franziska Materne, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur Mittelweser (1. v. links)

Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.
Kreishaus am Schloßplatz
31582 Nienburg/Weser

E-Mail: info@klimaschutzagentur-mittelweser.de
Web: www.klimaschutzagentur-mittelweser.de
Klimaschutz Video

Klimaschutzagentur Imagevideo

Klimaschutz erklärt in 2 Minuten

NEUIGKEITEN
Elektrofahrzeuge dürfen im Gebiet der Stadt Nienburg auf unbeschrankten Parkplätzen gebührenfrei parken.» mehr
© Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.