Kommunales Energieeffizienznetzwerk im Landkreis Nienburg/Weser

7 Kommunen zusammen auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz –
Das Kommunale Energieeffizienznetzwerk im Landkreis Nienburg/Weser
                        

 Logo NetzwerkIm gesamten öffentlichen Sektor verursachen Kommunen und Landkreise bundesweit zwei Drittel des Endenergieverbrauchs. Die Reduzierung des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes sind also unerlässlich, um die Klimaschutzziele zu erreichen und die kommunalen Kassen zu entlasten.

Aus diesem Grunde wurde im Oktober 2017 im Landkreis Nienburg/Weser ein Kommunales Energieeffizienz-Netzwerk gestartet, das bis 2020 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert wird. Ziel ist es, im Rahmen eines Kommunalen Energiemanagements die Energieverbräuche zu analysieren und Effizienzmaßnahmen umzusetzen, um Kosten zu senken und den Klimaschutz voranzubringen. Netzwerkpartner sind die Samtgemeinde Heemsen, Samtgemeinde Grafschaft Hoya, Samtgemeinde Liebenau, Samtgemeinde Mittelweser, Stadt Nienburg, Samtgemeinde Steimbke und Samtgemeinde Uchte.

Im ersten Schritt wurden für etwa 30 größere Liegenschaften pro Kommune die Verbrauchszahlen der Vorjahre ermittelt und mit Kennzahlen vergleichbarer Gebäude verglichen. Anhang dieser Zahlen wurden 10 Liegenschaften pro Kommune ausgewählt, für die ein monatliches Energiecontrolling durchgeführt wird. Bei Vor-Ort-Begehungen in diesen Liegenschaften konnten z.B. durch eine optimierte Heizungseinstellung bereits erste Einsparungen erzielt werden. Darüber hinaus werden für jedes Objekt Vorschläge erarbeitet, durch welche (gering-)investive Maßnahmen sich weitere Einsparungen erzielen lassen. Schulungen für Gebäudeverantwortliche und Hausmeister sowie impulsgebende Vorträge bei den vierteljährlich stattfindenden Netzwerktreffen ergänzen das Angebot für die teilnehmenden Kommunen.

Das Netzwerkmanagement hat die target GmbH aus Hameln übernommen, die dabei von der Klimaschutzagentur Mittelweser unterstützt wird; für die energietechnische Beratung ist die Klimaschutzagentur Weserbergland gGmbH zuständig.

Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie in den regelmäßig erscheinenden Netzwerk-Newslettern:

Newsletter 1

Newsletter 2

Newsletter 3

Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.
Kreishaus am Schloßplatz
31582 Nienburg/Weser

E-Mail: info@klimaschutzagentur-mittelweser.de
Web: www.klimaschutzagentur-mittelweser.de
Klimaschutz Video

Klimaschutzagentur Imagevideo

Klimaschutz erklärt in 2 Minuten

NEUIGKEITEN
Elektrofahrzeuge dürfen im Gebiet der Stadt Nienburg auf unbeschrankten Parkplätzen gebührenfrei parken.» mehr
© Klimaschutzagentur Mittelweser e.V.